US Car Convention 2016 Dresden - Modellbauverein Riesa

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

US Car Convention vom 08.-10. Juli 2016 in Dresden
Jährlich findet in Dresden die US Car Convention statt. Somit habe ich auch jedes Jahr die Chance die originalen Fahrzeuge meiner Lieblingsmodell-Kategorie US Cars hautnah zu erleben.
Und das ist nicht nur ein Genuß für die Augen, sondern für mich persönlich auch ein absoluter "Ohrenschmaus". Nichts klingt für mich besser als das im Leerlauf unterfordert klingende Geräusch eines V8 Motors. Besonders die Fahrzeuge der 60er und 70er Jahre haben einen unverwechselbaren Klang.

Aber Geräusche kann ich natürlich nicht als Modell bauen, deshalb habe ich hier auf der US Car Convention ein paar sehr schöne Details von verschiedenen Fahrzeugen im Bild eingefangen, die im originalgetreuen Nachbau am Modell sehr gut verwendbar sind.

Hier sind ein paar Details eines 1957er Buick Riviera Hardtop in sehr schönen Look. Bausätze für US Modelle des Baujahres 1957 gibt es leider nur als Chevy Bel Air ...
Die Fahrzeuge auf der Convention sind nicht sortiert, das heißt, wer dort sein Fahrzeug präsentieren möchte, stellt sich idealerweise neben das Fahrzeug, welches gerade vor ihm angekommen ist.
Somit ist es für die Besucher sehr abwechslungsreich und man kann unheimlich viele verschiedene Fahrzeuge entdecken. Es ist natürlich bei einigen Autos wenig Platz drumherum, um tolle Fotos zu schießen.

Nachdem ich nun schon einige US Fahrzeuge während meines Besucherrundganges bestaunt habe, ist mir dieser 1953er Ford F-100 Pickup aufgefallen. Äußerlich bemerkt man sofort die Tieferlegung . Beim näheren Betrachten der Innereien fällt auch der komplette Custom Umbau auf. Das wäre für mich ein interessante Vorlage für eine Modellvariante. Das Grundmodell gibt es von AMT/ERTL im Maßstab 1:25 ...
Nun gehts weiter zu den anderen unzähligen Fahrzeugen, ab und zu trifft man dann auch coole oder verrückte Typen ... auf jeden Fall haben alle Spaß.
Hier begegnet mir noch ein schicker Cougar XR7. Ein paar Details habe ich gleich als Foto festgehalten ...
Mein persönliches Highlight war natürlich diese wunderschöne und extrem gut klingende Shelby Cobra 427. So eine habe ich hier das erste mal live erlebt und bin begeistert.
Aber auch Hot Rods gab es eine Menge zu sehen...
Ich konnte mich auf der Convention einfach nicht satt sehen. Überall kamen V8 Autos an oder fuhren ab, einfach um zur Show durch die Dresdner Innenstadt zu cruisen. Ein echtes Spektakel für US Car Fans.

Auf meinem Besuch hab ich dann auch ein paar witzige Details in oder an Autos fotografiert, die für ein Diorama eine gute Idee, ein Eyecatcher sein könnten.
Auch 2017 werde ich mir diese US Car Convention nicht entgehen lassen und freue mich schon jetzt darauf.


Ronny Oehm
2 Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 125.0/5

Ronny Oehm
2017-07-03 23:46:59
:-) die Autos sind in diesem Fall das absolute Highlight ... :-)
Ingo Hempel
2017-03-23 07:25:28
Hey Ronny,
dein Bericht ist dir sehr gut gelungen. Sind auch schöne Fotos dabei.

Manko, wo sind die Mädels? :-)
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü